Business Case Mas­terplan Logistics [Feld­schlösschen AG]

Referenz Feldschlösschen

Feld­schlösschen hat seine Logistik in den ver­gan­genen Jahren stark zen­tra­li­siert. Da das Pro­duk­tions- und Dis­tri­bu­ti­ons­lager am Haupt­standort in Rhein­felden in seiner jet­zigen Form nicht aus­rei­chend Kapa­zität bietet, wurde seitens Feld­schlösschen ein Mas­terplan Logistik ent­wi­ckelt. Im Rahmen dessen wurden ver­schiedene Standorte auf dem Werks­areal für die Errichtung eines Hoch­re­gal­lagers eva­luiert. Auf dieser Basis wurden Angebote und Kon­zepte für die auto­ma­ti­sierte Lagerung und Kom­mis­sio­nierung von ver­schie­denen Sys­tem­lie­fe­ranten ein­geholt.

Kurz­in­for­mation Kunde

Feld­schlösschen AG, mit Hauptsitz in Rhein­felden, ist die füh­rende Brauerei und grösste Geträn­ke­händ­lerin der Schweiz. Das Unter­nehmen besteht seit 1876 und beschäftigt 1200 Mit­ar­bei­tende an 21 Stand­orten in der ganzen Schweiz. Mit einem Sor­timent von über 40 eigenen Schweizer Mar­ken­bieren und einem umfas­senden Geträn­ke­portfolio von Mine­ral­wasser über Soft­drinks bis Wein, beliefert Feld­schlösschen 25‘000 Kunden aus Gas­tro­nomie, Detail- und Geträn­ke­handel.

Pro­jekt­ziele & Auf­gaben

  •  Bewertung der vor­lie­genden Angebote und Kon­zepte für die auto­ma­ti­sierte Lagerung und Kom­mis­sio­nierung
  • Aus­ar­beitung eines gesamt­heit­lichen Lösungs­vor­schlags
  • Auf­be­reitung der Erkennt­nisse für die Erstellung eines finalen Business Case

Ergeb­nisse auf einen Blick

  • Aus­wertung der bestehenden Angebote und Gegen­über­stellung von Stärken, Schwächen und Kosten der ein­zelnen Angebote und Lösungs­an­sätze
  • Ent­wicklung eines finalen, gesamt­heit­lichen Lösungs­vor­schlags
  • Analyse der bestehenden Restrik­tionen durch Bau- und Nut­zungs­ordnung mit Gestal­tungs­plan­pflicht
  • Ent­wicklung von Lösungs­va­ri­anten zur Inte­gration eines HRL mit ca. 40.000 Palet­ten­stell­plätzen und eines mehr­stu­figen und weit­gehend auto­ma­ti­sierten Kom­mis­sio­nier­be­reichs in den Bestandsbau
  • Kos­ten­ve­ri­fi­kation in Zusam­men­arbeit mit Indus­trie­ar­chi­tekten und inter­na­tio­nalen Lie­fe­ranten
  • Auf­be­reitung aller Erkennt­nisse für die Ent­wicklung eines Business Case zur stra­te­gi­schen Bewertung des Inves­ti­ti­ons­vor­habens
  • Kon­zept­va­li­dierung innerhalb des inter­na­tio­nalen Pro­jekt­teams mit Mit­gliedern sowohl von Feld­schlösschen als auch von der Carlsberg A/S