Logistik-Neu­bau­konzept [Uni­ver­si­täts­Spital Zürich]

Referenz USZ

Im Rahmen des Unter­neh­mens­wachstums des Uni­ver­si­täts­spitals Zürich ist die Logistik am USZ-Areal im Stadt­zentrum orga­nisch gewachsen. Um den dringend benö­tigten Raum für die bau­liche Ent­wicklung des USZ innerhalb des Stadt­zen­trums zu schaffen, wurde das Zen­tral­lager in ein neues Logistik- und Ser­vice­zentrum in Schlieren aus­ge­lagert. Wichtige Merkmale dieser ört­lichen Ver­schiebung des Zen­tral­lagers ist neben der nun äus­serst modernen Logis­tik­in­fra­struktur, welche im Zuge des Baus des Logis­tik­zen­trums imple­men­tiert wurde, auch die Reduktion des Stadt­ver­kehrs hin­sichtlich der ehe­ma­ligen Waren­ver­sorgung der USZ-Logistik am USZ Zentrum. Rund 60 bis 80 Last­wa­gen­fahrten ans USZ im Stadt­zentrum können so täglich ver­mieden werden.

Ergeb­nisse auf einen Blick

  • Prüfung der logis­ti­schen Kon­zeption des neuen Zen­tral­lager in Schlieren
    • Erar­beitung von Alter­na­tiv­lö­sungen hin­sichtlich der Auto­ma­ti­sierung
    • Defi­nition der Logis­tik­pro­zesse
  • Betriebs­konzept für den Logis­tik­standort in Schlieren
  • Abwicklung der Aus­schreibung für ein auto­ma­ti­sches Klein­tei­le­lager sowie manuelle Lager- & För­der­technik
  • Rea­li­sie­rungs- und Inbe­trieb­nah­me­be­gleitung

Kurz­in­for­mation Kunde

Das Uni­ver­si­täts­Spital Zürich zählt zu einem der größten Spitale der Schweiz und vereint mit mehr als 7.400 Mit­ar­beitern in 44 Kli­niken und Insti­tuten die jähr­liche Behandlung von rund 150.000 Pati­enten mit For­schung und Lehre unter einem Dach.

Pro­jekt­ziele & Auf­gaben

  • Eva­luation des Men­gen­ge­rüstes und der Umwelt­fak­toren
  • Erstellung eines umfang­reichen Betriebs­kon­zeptes für das gesamte Logis­tik­ge­bäude in Schlieren
  • Erstellung der Sub­mis­si­ons­un­ter­lagen für die gesamte Lager- & För­der­technik (manuelle sowie auto­ma­ti­sierte Gewerke) sowie der Fahr­zeug­be­schaffung
  • Rea­li­sierung eines auto­ma­ti­schen Klein­tei­le­lagers: Eva­luation des Lie­fe­ranten, Detail­planung, Koor­di­nation zu den Schnitt­stellen Brand­schutz, Elektrik, HKL, Statik und SAP

Her­aus­for­de­rungen im Projekt

Die Erstellung des Betriebs­kon­zeptes sowie die Aus­schreibung und Rea­li­sierung unter­lagen einem sehr straffen Pro­jektplan.

High­lights

Mit dem in Schlieren ent­stan­denen Logistik- und Ser­vice­zentrum hat das USZ euro­paweit einen neuen Standard in der Spi­tal­lo­gistik gesetzt. Das Konzept berück­sichtigt die neusten Stan­dards, weist ein hohen Auto­ma­ti­sie­rungsgrad auf und setzte GDP Richt­linien in die Praxis um.