Virtual Reality in der Logistikberatung

Ein virtueller Rundgang durch Ihre zukünftige Logistik

Das Logistikberatungsunternehmen InterLog Management setzt bei der Planung von Logistikanlagen seit Jahren auf das dreidimensionale Planungs- und Simulationstool Demo3D. Durch einen modularen Aufbau lassen sich in kürzester Zeit maßstabsgetreue Logistikgebäude sowie -anlagen per Drag and Drop realitätsnah nachbilden.

Übersetzung in die virtuelle Realität

Doch wie lässt sich dieser virtuelle Raum in eine erlebbare und interaktive virtuelle Realität umsetzen?

Logistik in der Zukunft: Virtuelle Konzeptionierung

InterLog Management nutzt die Möglichkeiten der virtuellen Realität insbesondere in der Konzeptphase. Werden neue Logistikgebäude oder -prozesse geplant, können die Konzeptvarianten dem Kunden vor der Umsetzung greifbar und nachvollziehbar präsentiert werden. Gerade für Entscheidungsträger, die nicht tagtäglich im operativen Logistikbereich eingebunden sind, erweisen sich theoretische Konzepte oft als zu abstrakt. Mit Hilfe von VR kann eine leere Lagerhalle in eine voll funktionsfähige automatisierte Logistikanlage verwandelt werden, die ein gemeinsames Verständnis der geplanten Prozesse liefert und auf ihre Machbarkeit hin überprüft werden kann. Durch hinterlegte marktaktuelle Komponentenpreise können zusätzlich die Kosten der designten Anlagenlösung mit all ihren Bestandteilen dargestellt und mit einer Granularität von +/- 30% bewertet werden.

Mit Virtual Reality in der Logistikberatung verfolgt InterLog Management einen einzigartigen Beratungsansatz, der das Projekt für den Kunden erlebbar macht. Als neutrales Beratungsunternehmen bündelt InterLog Management die Ergebnisse aller Teil- und Subgewerke innerhalb eines Projektes und verschafft dem Kunden somit einen lückenlosen und objektiven Gesamtüberblick von außen auf den Gesamtprozess. VR in der Beratung bietet somit eine optimale Bewertungsgrundlage für alle am Projekt beteiligten Instanzen, da eine einheitliche Verständnisbasis geschaffen wird.

Bildschirmaufnahme Demo3D

Einsatz und Potentiale in der Logistik

Logistikanlagen virtuell nachzubauen und zu einem erlebbaren Raum zu machen, birgt besonders im logistischen Umfeld enorme Potentiale:

Training für neue Mitarbeiter

Das interaktive 3D Modell ist prädestiniert für die Durchführung von Schulungen und Trainings im Rahmen von Einarbeitungen oder Übungen neuer Ablaufprozesse. Durch den virtuellen Übungsraum können Mitarbeiter vor dem operativen Einsatz in ihre Aufgaben eingewiesen werden und sich Abläufe einprägen. Es wird ein räumliches Verständnis und damit Orientierungsfähigkeit in komplexen Räumlichkeiten trainiert und das Erkunden von Arealen ermöglicht, ohne den laufenden Betrieb zu gefährden oder Hochrisikobereich tatsächlich zu betreten. Der Mitarbeiter hat die Möglichkeit mit dem Modell zu interagieren und so Kommissionier- oder Packprozesse zu erlernen. Unterstützt wird der Mitarbeiter durch das Einblenden von Checklisten und virtuellen Hilfestellungen, die das erfolgreiche Abschließen des Trainings erleichtern.

Virtuelle Inbetriebnahme

Virtuelle Inbetriebnahmen können auch für das interne Projektmarketing eingesetzt werden. Da Umstrukturierungen, Neubauten oder Automatisierungsprojekte oft mit erheblichen Kosten verbunden sind, ist es wichtig, den Mehrwert für das Unternehmen so greifbar und nachvollziehbar wie möglich darzustellen. Wird der Einsatz von virtueller Realität mit einem qualitativen und fundierten Umsetzungskonzept kombiniert, sind Geschäftsführer und Entscheidungsträger für Investitionsprojekte leichter zugänglich, da Unsicherheiten über die Funktionsweise und Umsetzung deutlich reduziert werden.

Das VR Erlebnis auf der LogiMAT 2020

InterLog Management lädt alle Interessenten zum Stand C71 in Halle 7 auf der LogiMAT 2020 vom 10. bis zum 12. März ein. Gewinnen Sie einen Einblick in die Nutzung neuester Technologien und tauchen Sie in die virtuelle Welt der Logistik ein.

Wünschen Sie weitere Informationen zu Virtual Reality in der Logistik oder zu Themen rund um die Logistik?

InterLog Management steht Ihnen gerne zur Verfügung!

Download Presseartikel 


Ihre Ansprechpartner:

Eric Gastel
CEO
Telefon: +49 231 9501 660
Email: eric.gastel@interlog-management.com

Markus Lanz
Head Sales International
Telefon: +41 41 921 11 38
Email: Markus.lanz@interlog-management.com

Internetseite: www.interlog-management.com


InterLog Management, das Unternehmen

InterLog Management ist auf Beratungsdienstleistungen im Umfeld der operativen Logistik spezialisiert. Im Vordergrund steht dabei die Analyse, Konzeption, Optimierung, Implementierung und der Betrieb von bestehenden Logistikprozessen und Logistiksystemen und deren Überführung in zukunftsfähige, moderne und kundenorientierte Logistiklösungen. Innovation, Professionalität und einen ausgeprägten Praxisbezug in einem dynamischen, kundennahen Team - das sind die Stärken der InterLog Management GmbH.