Lösungsbeurteilung für den Ersatz eines vollautomatischen Stretchers / Erstellung Anforderungskatalog zur Lieferantenauswahl

Unser Mandant ist Logistikdienstleister für Konsumgüter und Lebensmittel in der Zentralschweiz.

Das Mandat umfasste die Erstellung eines Anforderungskataloges zur Lieferantenauswahl sowie die die Lösungsbeurteilung für den Ersatz eines vollautomatischen Stretchers bei dem Kunden.
Das Mandat bei dem Auftraggeber konnte entlang folgender Phasen während einer Dauer von knapp fünf Monaten abgewickelt werden:  

  • Analyse IST-Situation 

  • Erstellen des Anforderungskatalogs 

  • Ausschreibungsverfahren inkl. Lieferantenrundgänge  

  • Angebotsauswertung inkl. Empfehlung 

  • Lieferantenverhandlung 

Die Umsetzung des Projektes wurde auf Wunsch des Kunden in eigener Regie abgewickelt und fand im Anschluss an die Lieferantenverhandlung seitens InterLog Management statt.

In einem ersten Schritt hat InterLog Management dank detaillierter Analyse der IST-Situation kundenseitigen die Anforderungen an die bestehenden Stretcher transparent aufgenommen und festgehalten. Diese Anforderungen konnten mit Zusatzinformationen aus dem Tagesgeschäft ergänzt und verfeinert werden.

In einen nächsten Schritt stand die Erstellung des Anforderungskataloges in der Form eines Ausschreibungsdokumentes im Vordergrund. Von zentraler Bedeutung bei dieser Ausschreibung war, dass den Lieferanten die kundenseitig geforderten Leistungskennzahlen transparent und in einem Dokument dargelegt werden konnten um die Lieferanten damit bei der Lösungsausarbeitung zu unterstützen.

Im Anschluss an die Erstellung des Anforderungskataloges stand das Ausschreibungsverfahren inkl. eines Lieferantenrundgang sowie dazugehöriger Auswertung der eingegangenen Angebote im Vordergrund. 

Gemeinsam und in Absprache mit dem Kunden hat InterLog Management im Anschluss an die Angebotsauswertung die Lieferantenverhandlung geführt und dabei die wesentlichen Merkmale der eingegangenen Angebote transparent und nachvollziehbar bewertet. Aufgrund langjähriger Erfahrung seitens InterLog Management konnte der Kunde bei der Wahl des richtigen Lieferanten massgeblich unterstützt werden, sodass kundenseitig die passende Lieferantenwahl getroffen werden konnte.

Im Auftrag des Kunden hat die InterLog Management GmbH die Ausschreibungsunterlagen nach kundenwusch vorbereitet, die Angebote für den Stretcher Ersatz eingeholt und diese transparent miteinander verglichen. Alle Angebote wurden dem Kunden zur Auswahl vorgelegt. 

Gemeinsam mit dem Kunden und im Anschluss an die Angebotsauswertung hat InterLog Management die Lieferantenverhandlung geführt und den Kunden damit bei der finalen Lieferantenauswahl unterstützt.  

Als Folge der detaillierten Lieferanten- bzw. Lösungsbetrachtung durch InterLog Management konnte die kundenseitige Umsetzung des Projektes reibungslos und ohne jeglicher Zwischenfälle im laufenden Betrieb umgesetzt werden.