Zukunfts­sicher – mit dem Einsatz der rich­tigen Lager­software
Als WMS Experte begleiten wir Sie in allen Pro­jekt­phasen

WMS Auswahl, Ein­führung und Rea­li­sierung

Wir unter­stützen Sie während der gesamten Pro­jekt­laufzeit

Die Ein­führung und der Einsatz eines Warehouse-Management-System (WMS) oder auch Lager­ver­wal­tungs­system (LVS) in der Logistik ist nahezu unab­dingbar. Ein WMS bringt die not­wendige Per­for­mance und Trans­parenz in Ihr Lager. Das WMS steuert und ver­waltet Lager­be­stände, Lagerorte, Lager­plätze, Kom­mis­sionier- und Nach­schub­stra­tegien und bildet die Schnitt­stelle zwi­schen dem ERP-System und dem Mate­ri­al­fluss­rechner (MFR), sofern Sie För­der­technik, Reg­al­be­dien­geräte, Robotik, Stretcher öder ähn­liche auto­ma­ti­sierte Systeme ein­setzen. Bei der Wahl eines WMS sollte aus wirt­schaft­licher Sicht darauf geachtet werden, dass es optimal auf die jewei­ligen Logistik-Abläufe und Logistik-Pro­zesse abge­stimmt ist. Der Umfang des Systems, sprich die Funk­tio­na­li­täten, sollten auch nicht größer sein, als erfor­derlich.  Eine zu große Kom­ple­xität kann zu einer Redu­zierung der Reak­ti­onszeit des Systems, sowie auch zu Fehlern in der Bedienung führen.

Die Auswahl des rich­tigen WMS / LVS

Die Auswahl muss gut über­dacht werden, da diese von stra­te­gi­scher Bedeutung ist. Denn Sie gehen mit der Auswahl und Ein­führung eines WMS eine lang­fristige Bindung zum Logis­tik­system und demnach auch mit dem Sys­tem­lie­fe­ranten ein. Daher ist eine sorg­fältige Planung, ein ziel­ge­rich­tetes und umfas­sendes Pro­jekt­ma­nagement in allen Pro­jekt­phase von sehr großer Bedeutung. In diesen Phasen werden der Grund­stein für einen lang­fristig erfolg­reichen Betrieb und für eine optimale Unter­stützung der logis­ti­schen Pro­zesse durch das WMS gelegt.

Als WMS-Experte unter­stützen wir Sie bei der WMS Ein­führung, bei der Auf­trags­vergabe an den rich­tigen Sys­tem­an­bieter, während der gesamten Rea­li­sierung und Inbe­trieb­nahme und sind auch in der Nach­be­treuung / Sta­bi­li­sie­rungs­phase an Ihrer Seite.

Ihr Partner für die WMS Auswahl und Ein­führung

Der Weg zur sicheren Ein­führung eines WMS

1. Defi­nition der WMS-Anfor­de­rungen

Die Defi­nition der WMS-Anfor­de­rungen führen wir in Zusam­men­arbeit mit Ihren Mit­ar­beitern durch. In Kon­zept­work­shops legen wir die Anfor­de­rungen und Funk­tio­na­li­täten Ihres zukünf­tigen WMS fest. Durch die Auf­nahme Ihrer IST-Pro­zesse haben wir im Vorfeld ein Ver­ständnis für Ihre Pro­zess­land­schaft erhalten und daraus Pro­zess­po­ten­ziale iden­ti­fi­ziert. Die Ergeb­nisse aus den Pro­zess­po­ten­zialen und Kon­zept­workshop bilden die Basis zur Erstellung des Las­ten­heftes.

2. Erstellung der Aus­schrei­bungs­un­ter­lagen

Im Anschluss an die WMS Anfor­de­rungs­def­intion erfolgt das Erstellen des Las­ten­heftes und weitere für die Aus­schreibung not­wen­digen Doku­mente. Das Las­tenheft bildet dabei die Basis für eine detail­lierte Ange­bots­abgabe der Lie­fe­ranten und anschließend für eine erfolg­reiche Soft­ware­ein­führung.

Par­allel zur Erstellung der Aus­schrei­bungs­do­ku­mente nehmen wir eine Son­dierung des Marktes vor. Auf­grund unserer lang­jäh­rigen Expertise kennen wir den Markt an Anbietern und Sys­temen sehr genau. Sie erhalten eine voll­um­fäng­liche Bie­ter­liste mit allen rele­vanten Daten zum Sys­tem­an­bieter. Sie bestimmen nun, welche Anbieter für die Aus­schreibung in Frage kommen.

3. Durch­führung der Aus­schreibung

Wir über­nehmen das kom­plette Aus­schrei­bungs­ma­nagement für Sie – vom Versand der Aus­schrei­bungs­un­ter­lagen, das Beant­worten von Lie­fe­ranten-Rück­fragen, die Orga­ni­sation und Durch­führung der Lie­fe­ran­ten­rund­gänge, die Ange­bots­aus­wertung sowie einer abschlie­ßenden Bewertung von uns. Zusätzlich emp­fehlen wir Refe­renz­be­suche bei den Lie­fe­ranten druch­zu­führen, die wir eben­falls gerne für Sie orga­ni­sieren können. Auf dieser Basis können Sie nun ent­scheiden, welcher Lie­ferant für Sie der richtige Partner ist.

4. Ver­trags­ver­hand­lungen und Auf­trags­vergabe

Wir beraten und unter­stützen Sie gerne in der abschlie­ßenden Phase der Ver­trags­ver­handlung. Erfahrung in Ver­trags­ver­hand­lungen in Kom­bi­nation mit Logistik-Know-how machen uns zum opti­malen Partner für Ihre Ver­hand­lungen. Wir iden­ti­fi­zieren mög­liche Kos­ten­hebel und setzen diese gezielt in den Ver­hand­lungen ein, um den best­mög­lichen Ange­bots­preis zu erzielen. Zudem prüfen wir die Ver­trags­do­ku­mente aus recht­licher Sicht.

Welches WMS ist das Richtige für Ihr Unter­nehmen?

Gemeinsam erstellen wir das Anfor­de­rungs­profil Ihre neue Logistik-IT

Gehen Sie mit uns in die Rea­li­sierung und Inbe­trieb­nahme